Das Täufernetzwerk unterstützt nur Taufen aus biblischer Sicht. Hier möchten wir euch einige Fragen zur Taufe beantworten.

Warum soll ich mich Taufen lassen?
Durch die Taufe bekennt der nachfolger Jesu das er seine Sünden vor Gott und seinem Sohn getragen hat und sie Ihm vergeben sind. Der Täufling verplichtet sich sein leben nach Christus zu richten und sagt dem Irdischen Dingen ab. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig sich den Schritt zur Taufe genau zu überlegen. Wenn du Hillsongs hörst und mit Trommeln und E-Gitarre Christus verherrlichen tust dann solltest du vielleicht mal darüber nachdenken welchem Jesus du folgst.

Ist eine Kindstaufe Biblisch?
In der Bibel ist kein einziges wort von einer Kindstaufe geschrieben ein Kind hat keine Möglichkeit zu bekennen das es Jesus Christus nachfolgen will noch das es die Sünden von Christus vergeben bekommen hat. Kinder wurden gesegnet und nicht getauft, die Kindstaufe kommt aus dem Mittelalter und wurde von der Katholischen Kirche eingeführt um die Kinder eine Zwangschristianisierung aufzuerlegen.

Darf eine Frau Taufen?
Wir sind weder Frauen feindlich noch wollen wir diese unterdrücken aber laut 1. Timotheus 2,12 Ich erlaube aber einer Frau nicht, zu lehren, auch nicht, dass sie über den Mann herrscht, sondern sie soll sich still verhalten. darf eine Frau nicht lehren also auch nicht Taufen sie soll sich still verhalten. Mehr braucht man dazu nicht sagen, denn Gott hat es so gesagt und so ist es nunmal. Das eine Frau lehren darf kommt aus dem Babylonischen System und hat mit der Bibel nichts zu tun. Wer sich denoch von einer Frau Taufen läßt braucht sich nicht zu wundern wenn der Satan sich freut und Gott diese Taufe nicht ansieht.

Auf welche Formel soll getauft werden? Das Größte Streitthema auf das ich eigentlich nicht eingehen wollte. Aber leider sind viele nicht fähig zu denken und zu verstehen. Als Jesus Christus für uns starb hat er die ganze Schuld auf sich genommen. Hat die Opferungen beendet den er war das ultimative Opfer und es gibt seit seinem Tod keine andere Möglichkeit zum Vater zu kommen. Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!Joh 14,6. Wenn Christus der einzige Weg ist um erlöst zu werden dann ist auch der name des Vaters des Sohnes und des Heiligen Geistes der name Jesus Christus. Da brauch ich nicht mehr zu Diskutieren den die Bibel legt sich selber aus so wie es oben steht Tut Buße und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden. Die Formel Vater, Sohn und Heiliger Geist nimmt das Babylonische System um die Kindstaufe durchzuführen

Weiter Antworten folgen